Dr. Gerhard Hofweber

Gerhard sw Finn Weber.jpg

Gerhard Hofweber ist Philosoph. Seit 30 Jahren betreibt er Grundlagenforschung im philosophischen Denken, in dessen Kern er die Objektivität der Wahrheit erkannt hat. Auf Basis dieser Erkenntnis entwickelt er neue Methoden, u.a. die philosophische Erkenntnisaufstellung als phänomenologischen Ausdruck der Objektivität der Wahrheit.

Schon während seiner akademischen Karriere an den Universitäten München, Augsburg und Bamberg gründet er eine philosophische Unternehmensberatung und leitet im Rahmen es Dr. Hofweber Instituts Führungskräftecoachings und Strategieberatungen für namhafte deutsche und internationale Unternehmen.

In den letzten fünf Jahren erschienen drei philosophische Werke: "Das schöne Kind" (2015), "Die Formen der Versöhnung mit der Vergangenheit" (2017) und "Das philosophische Manifest" (2019). Das letzte Werk ist ebenfalls in englischer Sprache "The Philosophical Manifesto" und in einer Version mit Erläuterungen erschienen. 

Aktuell arbeitet er an seinem neuen Buch "Die Philosophie der psychischen Gesundheit, in welchem er die Grundlagen für psychische Krankheit und deren Heilung durch die Erkenntnis des metaphysischen Kerns des Menschen aufzeigt.

Seit 2016 lebt er in der Philosophenvilla im Bayerischen Staatsbad Bad Brückenau und betreibt hier das gleichnamige Gästehaus, den Schlosspark Biergarten und das Café Carpe Diem.